Beiträge von H.-W.

    29.920 km - (12/2019) - 30.09.2020 - LandsbergEcki

    19.300 km - (11/2019) - 29.07.2020 - Kuestenschreck

    15.514 km - (01/2020) - 29.10.2020 - Jeanluc_P

    13.038 km - (01/2020) - 26.09.2020 - anolting


    11.500 km - (01/2020) - 28.07.2020 - Mixxerdriver


    10.278 km - (04/2020) - 07.11..2020 - H.-W.


    10.250 km - (12/2019) - 26.07.2020 - formel1


    09.964 km - (03/2020) - 23.10.2020 - Jabo

    09.550 km - (02/2020) - 01.09.2020 - fragix

    08.580 km - (04/2020) - 27.10.2020 - hhsjgmr

    07.941 km - (01/2020) - 26.07.2020 - guenhi

    07.500 km - (12/2019) - 01.10.2020 - Thomas

    06.420 km - (05/2020) - 28.10.2020 - Nordharzer

    05.600 km - (11/2019) - 29.07.2020 - svenmum1

    05.552 km - (02/2020) - 28.10.2020 - schnurpi2000

    04.652 km - (01/2020) - 27.07.2020 - WH-Holli

    02.296 km - (08/2020) - 30.05.2020 - Bonaca

    02.081 km - (09/2020) - 28.10.2020 - nowodka

    Mal was anderes, auch zum Thema Verbrauch.

    Hatte dieses Wochende einen Wohnwagen (ca. 1250 kg) am Haken ( Fahrräder auf der Deichsel). Vom Hochsauerlandkreis nach Leer in Ostfriesland und zurück. Ca. 650 km Durchsnittsverbrauch 10,5 Liter auf 100 km:(. Das bei 80-90 km/h auf der AB. War mir aber klar dass das in die Richtung geht. Von der Leistung/ Beschleunigung des X ging es super:)

    nach dem Reset des Verbrauchs beim Tanken wird dort jeweils der aktuelle Verbrauch gespeichert. Man hat also eine Übersicht über den Verbrauch der letzten 5 Tankfüllungen.;)

    Nur dazu sollte der Bordcomputer auch den Verbrauch exakt anzeigen. Meiner tut es nicht, er schönt den Verbrauch jedesmal um

    ca. 0,5 Liter / 100km schwankend. Somit kann ich den tatsächlichen Verbrauch nur nach dem Volltanken selbst ausrechnen.

    Als Anhaltspunkt und zur Veranschaulichung ist diese Anzeige ganz nett, mehr für mich jedoch nicht.

    23.600 km - (12/2019 - 17.08.2020 - LandsbergEcki
    16.100 km - (11/2019) - 29.07.2020 - Kuestenschreck
    12714 km - (01/2020) - 31.08.2020 - Jeanluc_P
    11.500 km - (01/2020) - 28.07.2020 - Mixxerdriver
    10.250 km - (12/2019) - 26.07.2020 - formel1
    10.100 km - (01/2020) - 30.07.2020 - anolting

    8.120 km - (03/2020) - 01.09.2020 - Jabo

    7.941 km - (01/2020) - 26.07.2020 - guenhi
    7 243 km - (04/2020) - 06.09..2020 - H.-W.

    6557 km - (04/2020) - 01.09.2020 - hhsjgmr

    6.552 km - (02/2020) - 27.07.2020 - fragix
    5.600 km - (11/2019) - 29.07.2020 - svenmum1

    4.652 km - (01/2020) - 27:07:2020 - WH-Holli
    3.527 km - (05/2020) - 24.08.2020 - Nordharzer
    3.352 km - (02/2020) - 26.07.2020 - schnurpi2000

    Moin Axel,


    wegen mir hättest du den Titel nicht ändern müssen. Es liegt schon an mir, dass ich gelegentlich um die Ecke denke und mir darum Zweideutigkeiten auffallen.


    Bleibt heiter.

    "Hund befördern" :D:D:D


    Mein erster Gedanke ging in die falsche Richtung.;)


    Ich bin auch zwei mal befördert worden......Mitte 1989 zum Gefreiten, Ende 1989 zum Obergefreiten. Das ist lange her.... aber wer seinen Hund befördern möchte bitte gerne, wenn der Hund es ver/ge...dient hat. ;)

    Seit vielen vielen Jahren ist es so, dass alle Autohersteller ihre Autos in einigen Ländern günstiger in anderen Ländern teurer anbieten.

    Der Grund vor allem ist, sie verlangen nicht den Preis den das KFZ kostet sondern den Preis den sie erzielen können, also den der Kunde bereit ist zu bezahlen.

    Da Bürger in Deutschland in der Regel viel Geld für ihre Autos ausgeben, sind sie hier besonders teuer.

    Offensichtlich wurde es vor ca. 25 Jahren als es so richtig mit den "Reimporten" begann. Die Konzerne haben es versucht zu kaschieren indem sie kleinste Ausstattungsunterschiede in die anderen europäischen Länder einführten. Gebracht hat es wenig VW`s und Audi`s kamen aus Finnland, Belgien usw. wieder zurück zu uns.


    Das es einige Spritschlucker hier nicht gibt liegt sicher auch an den Umweltauflagen.


    Bleibt heiter