Verbrauchswerte X-Motor

  • Habe jetzt 1500Km mit meinem neuen mit Skyaktiv-X Motor zurückgelegt. Der Verbrauch liegt bei 5,6L*.:thumbup::) Fahre täglich 100km. Davon 40 Landstrasse und 60 Autobahn. Bei einem 1,5to Wagen mit 2,0Liter Maschine und 180PS, echt der Hammer. Wie sind Eure Erfahrungen.

    *Tageskilometerauswertung bei Fahrtende durch MZD

    CX-30, Selection, 6-Gang, Silber, X-Motor, 180PS, Seit 12.12.2019, Bridgestone-SR, Nokian-WR, Carport-Wg, 100km- Pendler, Pedalbox. 28 Jahre Mazda

  • Nach 1200 km Durchschnitt von 6.3 Liter laut MZD. Ca. 20% Stadt/ 50% Land./30% Autobahn.

    Auf Autobahn bei ca. 130km/h. Ab 140 km/h geht der Verbrauch auf 7 Liter rauf.


  • Hört sich nicht schlecht an. Vielleicht macht ihr mal eine Kontrollmessung, wie hoch der tatsächliche Verbrauch ist (Tanken, km Stand aufschreiben und dann bei der nächsten Volltankung ausrechnen). Der Bordcomputer rechnet in der Regel den Verbrauch etwas zu schön. Hier mal der Link auf die Spritmoitor-Werte des cx-30: https://www.spritmonitor.de/de…e=200&minkm=0&powerunit=2

    cx-30 SKYACTIV-X 2.0 Selection Automatik, Magmarot, Leder Schwarz, Design, i-Activesense, Bose, GSD

  • Ich bin gestern das erste Mal mit meinem CX30 auf der Arbeit. Ein ca. 6 Kilometer Landstrasse, dann 50 km an Autobahn und so 1,5 km durch die Stadt... auf der Autobahn A3 Richtung Frankfurt, ab Hanau gabs mal keinen Stau:) Auf der Autobahn bin ich zwischen 100 und 140 km/h gefahren. Bei der Frankfurter Messe musste ich etwas warten aber nix Schlimmes.


    Ich habe im Grund auf Anhieb, zumindest nach Boardcomputer die 6,0 Liter Durchschnitt geschafft:)


    Bedingt durch den geringen Kilometerstand vordere ich den CX30 noch nicht, ich bin schön entspannt gefahren...


    Da der Motor noch nicht eingefahren ist, mein Händler meinte, der Verbrauch wird am Anfang noch erheblich runtergehen, bin ich schon zufrieden. Ich liege im Grunde sofort auf dem Verbrauchsniveau meines 150PS-Handschalter- Allrad-CX3, und das bei einem nicht unerheblichen Gewichtsplus.


    Es dürfte noch problemlos weniger drin sein, immer im Vergleich zum CX3;), da ich mich immer wieder erwische, dass ich einfach zu spät hochschalte. Zum einen ist das Lautstärke bedingt... man hört ja nix vom Motor, und zum anderen kommt die Hochschaltempfehlung ca. 300 U/min früher als beim CX3, wenn man es rollen lässt... die Schaltempfehlung kommt oft schon bei 1200 bis 1300 U/min. Beim CX3 hatte ich in der Regel sogar früher geschaltet, als die Schaltempfehlung es wollte:/ Ich finde, dass der X-Motor im Drehzahlbereich 1000 bis 1500 U/min elastischer zu Fahren ist, als der 150 PS-G-Motor.

    Bestellt: CX30 - Allrad - Handschalter - Farbe: magmarot - 2.0 l SKYACTIV-X Motor - Selection - Design-Paket - i-Activesense-Paket - Bose - schwarze Lederausstattung - Felgen: originale 18 Zoll silbergrau in hochglanzfinisch - Reifen: Allwetter Michelin CrossClimate SUV 215/55R18 - Bestellung: 24.09.2019... CX30 war im Vorlauf;) - Anmeldung: 12.12.2019 - Abholung: 13.12.2019 -

  • Das mit den sinkenden Verbrauchswerten kann ich bestätigen. Seit Fahrbeginn vor 9 Tagen sinken die Tageswerte bei vergleichbarem Fahrverhalten und der täglichen Fahrt zur Arbeit. Anfänglich 6,4l auf aktuell 5,5l. Alles natürlich nur lt. MZD-Durchschnittsangaben bei Fahrtende.

    CX-30, Selection, 6-Gang, Silber, X-Motor, 180PS, Seit 12.12.2019, Bridgestone-SR, Nokian-WR, Carport-Wg, 100km- Pendler, Pedalbox. 28 Jahre Mazda

  • Für alle die es interessiert hier ein >> Test Mazda 3 Fastback Skyactiv-X>>>Zündet noch nicht richtig>>Passt zu diesem Thread

    Unser Fazit nach zwei Wochen mit dem Mazda 3 Fastback Skyactiv-X fällt zwiespältig aus. Die hohen Erwartungen hinsichtlich der avisierten Spareffekte hat er nicht erfüllt. Nach ausgiebigen Tests verzeichneten wir einen Durchschnittsverbrauch von 7,4 Liter je 100 Kilometer. Da sieht die Konkurrenz auch ohne die aufwendige Motorentechnologie kaum schlechter aus. Zwar wurde ein Teil der Fahrten in hügeligem Gelände und eher zügig absolviert, aber auch eine längere Autobahnstrecke mit maximal 120 km/h forderte 6,8 Liter. Einspar-Potential ist also noch vorhanden. Das Aggregat ist laufruhig und entfaltet seine Leistung gleichmäßig, das maximale Drehmoment von 224 Newtonmeter wird bei 3000 Umdrehungen je Minute erreicht. Allerdings ist der Motor, der wie der schwächere Benziner ohne Turbo auskommen muss, nicht sonderlich spritzig und fühlt sich nicht annähernd nach 180 PS an. Gleichwohl lässt sich der knapp 1,4 Tonnen schwere Fronttriebler flott bewegen, wenn das knackig-kurz gestufte Sechsgangschaltgetriebe fleißig bedient und die Gänge ordentlich ausgedreht werden. Das geht dann aber zu Lasten des Verbrauchs.

    Kompletter Bericht:


    https://www.faz.net/aktuell/te…-0-m-hybrid-16537682.html

    CX-30 Magmarot 46V Skyactiv X, FWD, Selection, Design, I-Active Sense, Bose, AHK.

  • Das deckt sich mit meinen Erfahrungen.

    Durchschnittsverbrauch nach knapp 2000 km mit 80 % Autobahnanteil (90-120) 7,5 L,

    allerdings Automatik.

    Ehrlich gesagt bin ich da schon ein wenig enttäuscht! Für den technischen Aufwand eher bescheiden, meine Meinung!

  • Weiß ja nicht was die anderen 20% sind. Aber für gleichmässige 90-120 km/h ist das wirklich viel.


    as maximale Drehmoment von 224 Newtonmeter wird bei 3000 Umdrehungen je Minute erreicht

    Gerade mal die Hälfte wenn man der Grafik hier glauben darf: Verbrauchswerte-Vergleich G, D, X (newsauto.it)
    Nach den technischen Daten der Preisliste stimmt's natürlich.

    CX-30 X - Magma Rot - AG - FWD - Selection - i-Activsense - Design - Leder schw - 18" Hochglanz - Michelin Crossclimate SUV

  • Das deckt sich mit meinen Erfahrungen.

    Durchschnittsverbrauch nach knapp 2000 km mit 80 % Autobahnanteil (90-120) 7,5 L,

    allerdings Automatik.

    Komisch, diese Unterschiede... gleiche Ausführung mit FWD und Automat... bei plus/minus 120km/h Autobahnfahrt komme ich auf 6.2 Liter Durchschnittsverbrauch (längere Strecke gemessen...). Ab 140 geht dann der Verbrauch doch recht stark in die Höhe (7 Liter und mehr). Natürlich zweifle ich nicht an deinen Angaben, finde es aber doch erstaunlich, die Unterschiede...

  • Die 7.5l sind genau, wie deine 6.2l, nicht unrealistisch. Aus meinen jetzigen Erfahrungen spielt die schlechte Abstimmung zwischen Motor Getriebe und ACC eine große Rolle. Auf meinen 30km Arbeitsweg kann ich jeden Tag viel experimentieren. Sanfte Fahrweise mit Paddeln 5.5l, gleiche Fahrweise nur die Automatik selber schalten lassen 6.2l das Ganze mit ACC 6.9l. (immer der Durchschnitt aus 10Fahrten)

    Wenn ich so fahre, wie ich vorher meinen Ateca gefahren bin, dann komme ich nicht unter 7.5l.

    Autobahn bin ich noch nicht gefahren.

    Mazda CX30 X - Matrixgrau - alles außer AWD und Bose - bestellt 27.07.2019 - LT 04.11.2019?

  • ...Natürlich zweifle ich nicht an deinen Angaben, finde es aber doch erstaunlich, die Unterschiede...

    Erstaunlicherweise deckt sich der Wert des Bordcomputers exakt mit den von mir errechneten Werten! Würde meine bisherige Fahrweise schon als defensiv bezeichnen. Komme noch lange nicht in Drehzahlregionen, in denen man den Hauch der 180 PS spüren soll!8o

    Mein um einiges schwererer Cx-5 mit 165 PS Benziner und Handschaltung war jedenfalls bei gleichem Fahrprofil gut 0,5-1 L sparsamer!

    Das finde ich schon bemerkenswert!

  • Ich setze einfach mal fix meine bis jetzt von der tankapp errechneten werte hier ein.

    Finde ich auch bemerkenswert.

    Mein fahrprofil scheint fast so zu sein wie das von befratim

    Screenshot_20191221-134258_Verbrauchsrechner.jpgScreenshot_20191221-134244_Verbrauchsrechner.jpgScreenshot_20191221-134244_Verbrauchsrechner.jpg


    Bestellt 25.07.19 CX-30 Skyactiv X selection FWD Automatik Matrixgrau......volle Hütte ausser Glasschiebedach

    Übernahme 21.11.19

  • Also nach dem letzten Tankstopp habe ich ohne MZD anhand der Kilometer und getankten Werte einen Verbrauch von 6,2l errechnet. Hatte allerdings zwei kurze Testfahrten auf der AB mit 185km/h absolviert. Somit passen die Tagesverbrauchswerte bei Fahrtende vom MZD schon annähernd. Bin aber ein eher defensiver Fahrer (130 km/h auf der AB zur Arbeit)

    CX-30, Selection, 6-Gang, Silber, X-Motor, 180PS, Seit 12.12.2019, Bridgestone-SR, Nokian-WR, Carport-Wg, 100km- Pendler, Pedalbox. 28 Jahre Mazda

  • Ich kann diesem Motor leider nichts positives abgewinnen. Ich glaube nicht, das sich diese Technik auf Dauer durchsetzen wird. Ein Hybrid Antrieb wäre die bessere Lösung.

    Mazda CX 30, G150 Selektion, Handschalter, Matrixgrau, Goodyear Allwetterreifen, EZ 03.2022

  • Ne Danke. Dann eher gleich Vollelektrisch. Ich zahl doch nicht Inspektion für 2 Systeme. Entweder Hüh oder Hott.


    Aber wenn Du Hybrid willst bist Du hier sowieso falsch. 8)


    Auf Dauer wird sich Dank Politik sowieso nur durchsetzen was die Politik will. Würde sich das "Bessere" durchsetzen hätte es z.B. bei den Videorecordern ganz klar nur Video 2000 gegeben, nicht VHS.

    CX-30 X - Magma Rot - AG - FWD - Selection - i-Activsense - Design - Leder schw - 18" Hochglanz - Michelin Crossclimate SUV