Lackstift

  • Mist, heute ist es passiert. ;( Mir ist beim Aussteigen die Tür aus der Hand gerutscht und ist gegen die Hauswand geschlagen. Jetzt hab ich auf der Türkante 3 ganz kleine Macken, ca. 1x1 mm.

    Das müsste mit einem Lackstift zu reparieren sein.

    Welche Marke könnt ihr empfehlen? Original Mazda oder alternativer Anbieter?

    Was kostet denn sowas?
    Worauf muss ich achten? Hab sowas noch nie gemacht.

    Mazda CX-30 SKYACTIV-G-122 2.0 M-Hybrid 6-Gang-Handschaltung AL-SELECTION ACT-P / Mitternachtsblau

    Bestellt 02.11.19 / Produktion 20.12.19 / ab Hiroshima 25.12.19 / an Antwerpen 29.01.20 / beim Händler 20.02.20 / Zulassung 27.02.20

  • Hab diesen Stift auch für meinen Steinschlag benutzt. Geht super zum Auftragen. Kann man empfehlen.

    Bestellt am 25.09.2019 Mazda CX-30 Diesel / AWD / Comfort+ / SO (Bose) / ST / PR / TE also alle möglichen Pakete in Deep Crystal Blue. Ahk abnehmbar, Smart Cargo nachgerüstet.

    Werksauslieferung am 06.11.2019. In Antwerpen am 9.12. Eingetroffen, beim FMH am 18.12. und Übergabe am 20.12.2019.


    Ich bekomme mein Grinsen noch immer nicht aus dem Gesicht. 8)

  • Mist, heute ist es passiert. ;( Mir ist beim Aussteigen die Tür aus der Hand gerutscht und ist gegen die Hauswand geschlagen. Jetzt hab ich auf der Türkante 3 ganz kleine Macken, ca. 1x1 mm.

    Das müsste mit einem Lackstift zu reparieren sein.

    Welche Marke könnt ihr empfehlen? Original Mazda oder alternativer Anbieter?

    Was kostet denn sowas?
    Worauf muss ich achten? Hab sowas noch nie gemacht.

    Original Mazda 20 Euro. Was anderes kommt bei mir - da Magmarot - absolut nicht in Frage.

    CX-30 X - Magma Rot - AG - FWD - Selection - i-Activsense - Design - Leder schw - 18" Hochglanz - Michelin Crossclimate SUV

  • Ich hab mal rauskopiert ...


    Vorgehensweise

    1. Alle Lackfläschchen ca. 2 Minuten kräftig schütteln und auf Zimmertemperatur bringen (ca. 20°C bis 25°C). Die

    Mischkugel muss dabei gut hörbar sein.

    2. Farbtongenauigkeit an verdeckter Stelle prüfen.

    3. Auto waschen und beschädigte Stelle mit Silikonentferner reinigen.

    4. Sollte sich Schmutz und Rost auf den beschädigten Stellen befinden, diesen mit Schleifpapier der Körnung

    600 bis 800 vorsichtig abschleifen. (ACHTUNG: Bitte vorsichtig und ganz punktuell arbeiten um den intakten

    Lack nicht zu beschädigen.)

    5. Beschädigte Stellen nochmals mit Silikonentferner reinigen. Diese sollten nun komplett staub- und fettfrei sein.

    6. Das Fläschchen mit Grundlack öffnen, und die beschädigte Stelle vorsichtig und sehr dünn austupfen.

    7. Sollte nach dem ersten Auftrag des Grundlackes noch keine komplett deckende Farbschicht erreicht sein,

    nach ca. 20 Minuten Ablüftzeit den vorherigen Punkt noch einmal wiederholen. (ACHTUNG: Um keine

    Unebenheiten in der Lackdicke von der ausgebesserter Stelle zum Originallack zu bekommen, ist es wichtig,

    den Lack nur ganz dünn aufzutragen.)

    8. Grundlack 60 Minuten trocknen lassen. (Die Trocknungszeit hängt stark von der Objekt- und Außentemperatur

    ab. Ausgetrocknet ist die Lackoberfläche vollständig matt.)
    9. Basis-/Effektlackfläschchen öffnen und auf den völlig durchgetrockneten Grundlack eine dünne Schicht Basis-

    /Effektlack auftragen. (ACHTUNG: Der Basis-/Effektlack ist sehr dünnflüssig.)

    10. Basis-/Effektlack 60 Minuten trocknen lassen. (Die Trocknungszeit hängt stark von der Objekt- und

    Außentemperatur ab. Ausgetrocknet ist die Lackoberfläche vollständig matt.)

    **Anmerkung: nicht erschrecken, die ausgebesserte Stelle wirkt hellrosa, obwohl der Basislack farblich dem Grundton entspricht

    11. Klarlackfläschchen (ggf. nicht im Lieferumfang enthalten) öffnen und auf den völlig durchgetrockneten Basis-

    /Effektlack eine dünne Schicht Klarlack auftragen. (ACHTUNG: Der Basislack muss völlig durchgetrocknet

    sein, da er sonst vom Klarlack wieder angelöst wird und es als Folge keine hochglänzende, sondern eine

    matte Oberfläche ergibt.)

    **Anmerkung: mit dem Aufbringen des Klarlackes kommt dann überraschenderweise der gewünschte Farbton

    12. Klarlack 24 Stunden trocknen lassen. (Die Trocknungszeit hängt stark von der Objekt- und Außentemperatur

    ab.)

    13. Für ein perfektes Ergebnis und zur Angleichung unterschiedlicher Lackstärken kann nach einer Woche

    Trocknungszeit die ausgebesserte Stelle noch mit einer milden Schleifpolitur überarbeitet werden. Danach die

    Fläche wieder polieren und mit Hartwachs versiegeln.


    ** diese Erfahrung habe ich zumindest damals mit dem 2-Komponenten-Lackstift am 3BM (soulred bzw. rubinrot-metallic), Lackcode 41V gemacht. Eine Grundierung war nicht erforderlich, da der fiese Kratzer lediglich bis zur Grundierung ging und diese noch hell und unbeschädigt raus schaute


    CX30 e-SKYACTIV-G150 M-Hybrid, Automatik, SELECTION, Design&Premium, Magmarot, 18" SUV Michelin GJ-Reifen, AHK, EZ 6/21

    Mazda 3 BM Skyactive, G120, Centerline, Touren&City, Rubinrot, AHK, RFK, EZ 7/14

    Mazda 323 F BJ 1.6l Sportive, silbermetallic, EZ 03/2002