Leasing und Versicherung

  • Was heißt denn eigentlich "leisten können" ? Nicht nur bar, sondern auch andere Finanzierungsformen muss ich mir leisten können. Jeder hat so seine Prioritäten, was für den einen passt, ist für den anderen falsch.

    Derzeit noch Nissan Qashqai DiG-T 1.6 bald Mazda CX-30 G 150, magmarot, Handschaltung, Lieferung voraussichtlich zwischen 24.04. und 18.05.20

  • Immer wieder lustig zu beobachten, wie sich viele Leute trotz bewusst sehr vager Formulierungen angesprochen fühlen.

    Dabei ist der CX-30 beim Vergleich von Leasingrate zu Barpreis noch relativ teuer. Da bekommt man bei den deutschen Premiumfahrzeugen ganz andere (also deutlich bessere) Deals.

    Ich dachte dabei eher an all die Leute, die ihre dt. Premiumfahrzeuge leasen und dann auf dicke Hose machen, obwohl ein Blick auf die Felgen ofenbart, dass sie dieses auch "eben nur geleast haben".


    Und wie ich schon sagte: Es handelt sich hier nur um "meine Meinung".


    Mir ist schon klar, dass nicht jeder in der finanziellen Lage ist, sich einen Neuwagen in Bar leisten zu können.

    Und mir ist auch klar, dass ich in einer sehr privilegierten Lage bin, mir diesen Luxus mit 30 Jahren und knapp 5 Jahren nach Studienabschluss erlauben zu dürfen.

    Und nein, ich habe bei weitem nicht mein ganzes Erspartes für das Auto ausgeben. Und natürlich habe ich - im Vergleich zu manch anderem - dafür an anderer Stelle Einbüßen hinnehmen müssen.

    Aber ich finde es ehrlich gesagt albern, wenn jetzt alle Leasingnehmer aufmarschieren und meinen, sie würde ihr Auto "besitzen". Nein, das tut ihr nicht. Das Auto gehört der Bank. Und dass ihr das Auto finanzieren müsst, statt in das Auto zu investieren, sollte euch eigentlich Eingeständnis genug sein. Wie gesagt, meine Meinung...

  • JETZ ist wieder nicht gut was wiwacx 30 geschrieben hat dein berich ist MHH genau zo was ich sagen wollte hier in Mazda forum schreiben viele berichten aber won Mazda nich viel annungs haben .

    .

  • Wer behauptet denn ernsthaft hier die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben. Meinungsfreiheit, Vielfalt und das Interesse andere Meinungen zu hören und zu akzeptieren macht dieses Forum aus. So wie die Marke Mazda in Deutschland. Fernab dem Glauben nur Autos Made in Germany sind das höchste auf Erden. So gibt es auch nicht nur die eine Erfolgsmarke und die eine Methode sich sein Fortbewegungsmittel zu finanzieren. Oder die Eine Lebensphilosopie sich den Weg zu diesem Auto zu ebnen.

    Amen:evil::saint:

    CX-30, Selection, 6-Gang, Silber, X-Motor, 180PS/2l Hubraum, Seit 12.12.2019, Nokian-WR, GPS-Scan, Carport-Wg, 100km- Pendler

  • Rentner2307 , es wäre sehr hilfreich, wenn Du etwas auf Rechtschreibung und Satzzeichen achten würdest. Der Satz von Dir ist wieder so konfus, das man ihn 10x lesen muß um 20% davon zu verstehen.;)

    Gruß Axel


    Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht.


    CX3-Sportsline; D105 FWD; Cyanitblau Metallic; 6Gang-Schaltgetriebe; Technikpaket; Navi; MAL; Spiegelmodul; read Whatsapp; 2 Jahre Anschlußgarantie; 2CAN on Board.

  • Bei mir war’s mit den Prozenten umgekehrt!:P

    CX-30 Skyactiv-X Selection, FWD, 6AT, Farbe 25D, Lederausstattung Schwarz, i-Activsense-Paket, Design-Paket, Bose-Soundsystem, Winterreifen Vredestein WintracPro 215/55/R18 99V auf Serienfelge, Original Mazda-Zubehör: Alupedale, Einstiegsblenden beleuchtet, Ambientebeleuchtung Fußraum, Allwettermatten, Kofferaummatte mit Ladekantenschutz, Trittschutzleiste für den hinteren Stoßfänger, Zulassung: 14.11.2019

  • Also mir ist prinzipiell Kauf auch lieber als Leasing. Nur gab es in den letzten Zeit Leasing Angebote (allerdings leider nicht bei Mazda), die so gut waren, dass man einfach mit Leasing günstiger wegkommt, wenn man das Auto ohnehin nicht ewig lange behalten will.


    Ein Beispiel: Ich hatte ein Leasing Angebot für einen Cupra Ateca vorliegen, der Listenpreis des Fahrzeugs mit meiner Ausstattung war 47.850 Euro. Die Leasing-Rate wäre dann 282 Euro monatlich gewesen, Überführungskosten 790 Euro, keine Sonderzahlung.


    Gut für den Cupra Ateca gäbe es auch noch gut einen Rabatt auf den Listenpreis über Internetvermittler (ca. 20 Prozent). Trotzdem ist kaum ein Szenario denkbar, wo ich nach 3 Jahren einen geringeren Wertverlust als die Leasing-Rate habe. Und dann habe ich noch das Problem dass ich mich selber um den Verkauf kümmern muss und habe das Risiko, dass in 3 Jahren solche Autos von der Regierung noch stärker verteufelt werden und der Wertverlust noch höher ist. Beim Leasing kann mir das egal sein, ich gebe das Auto ab und fertig. Nie und nimmer hätte ich den Cupra Ateca bei diesen Leasingraten gekauft, obwohl das Geld vorhanden gewesen wäre.

    Seit März 2020: cx-30 SKYACTIV-X 2.0 Selection Automatik FWD, Magmarot, Leder Schwarz, Design, i-Activesense, Bose, GSD, Michelin Crossclimate SUV