Warnsignal für Geschwindigkeitsüberschreitung abschalten - EU-Verordnung 2024

  • Hi, das betrifft alle Neumodelle 2024, die jetzt schon zugelassen werden: ;)


    Das Warnsignal bei Geschwindigkeitsüberschreitung kann in den Einstellungen (Fahrerassistent) nicht mehr ausgeschaltet werden. :m0033: Bei der kleinsten Überschreitung macht es nur noch PLING-PLING-PLING :m0036:

    Da meines Wissens die EU-Richtlinie das erst für nächstes Jahr vorschreibt ist nun die Frage, ob man es dennoch rechtmäßig abschalten kann, da alle Autos vor dem entsprechenden Stichtag 7. Juli 2024 diese Ausstattung zwar haben müssen, eine Abschaltung aber bisher in den Einstellungen noch sein durfte.

    Der Knopf unten links, der weitere Assistentsysteme verstummen lässt, ist hierbei keine große Hilfe. Zum einen muss es mit jeder neuen Fahrt gedrückt werden, zum anderen sind dann auch weitere Funktionen stumm:

    - Spurhalte- und -wechselassistent

    - Verkehrszeichenerkennung

    - Querverkehrswarnung vorne

    - Ausparkhilfe

    - Notbremsassistent


    Also nochmal die Frage: Kann man das Warnsignal dauerhaft abschalten? Selbst oder in der Werkstatt:?: :?: :?:


    THX

    MB

  • In Ermangelung des 24’er Modells hier in Massen, wohl (noch) etwas schwierig zu beantworten….


    Da wir noch auf unser Auto warten… Interessiert mich das aber auch sehr !

    CX-30 Machine Grey G150 Automatik, FWD - ohne OPF und ext. AGR :P (build in Hiroshima) - EZ 2/24

    Exclusive-Line - Design-Paket, Comfort Black-Paket, Driver Assistance & Sound-Paket, abn. AHK by MVG:thumbup:

    MICHELIN CROSSCLIMATE 2


    -------------------o00o----'(_)'----o00o-------------------------

  • Servus schnurpi2000,


    meiner ist Bj. 2019 mit Automatik.

    In meiner Anleitung steht wo bei dir Syncron. mit Geschwindigkeitsbegrenzung ist,

    Mazda Radar Cruise Control drinnen.

    Also kann mein Fahrzeug die Geschwindigkeit von Schildern nicht automatisch reduzieren.


    Gruß weichheimer

    Bestellt am 27.09.19 CX 30 SKACTIVE-X Automatik, Selection, Leder schwarz, Magmarot, Bose, Design Paket, I-Activesense Paket, Anhängerkuplung, Fußraumbeleuchtung, Mazda-Logo in den Türen, Einstiegsblenden beleuchtet, Michelin Cross Climate SUV. Zusätzlicher Hohlraum und Unterbodenschutz. Lieferung zwischen 14.11. bis 20.12. Fahrzeug ist seit 09.11. an Land. Anlieferung beim Händler am 12.12.19. Übergabe am 10.01.20. Ab Oktober 2021 DTE Pedalbox.


    Mazda CX30 und Audi Cabrio Typ 89





     

  • Bei den Assistenzsystemen einmal nachschauen?

    Schon geschehen. Bei den neuen Modellen gibt es die Option nicht mehr. Wie gesagt, das Modell 2024 (das derzeit bereits ausgeliefert wird) erfüllt die neue EU-Verordnung.
    Ich suche also nach einem "Trick" und gleichzeitig eine Antwort auf die Frage, ob man rechtlich Probleme bekommen würde, die Warnmeldung auszuschalten. Dazu muss man ja aber erst wissen, ob es überhaupt geht.

  • schnurpi2000

    Bei den bisherigen CX30 Modellen konnte man die akustische Warnung noch dauerhaft abschalten, gem. der oben aufgeführten Anleitung. Bei den "2024er" ist dies nicht mehr möglich. Es funktioniert tatsächlich nur mit dem "Deaktivierungsschalter". Nach jedem Motorstart muss dieser aber wieder erneut gedrückt werden.

    Leider deaktivieren sich etliche Warntöne. Außer den "Spurverlassenswarner" LDWS, Querverkehrwarner und Kollisionswarner, die bleiben wohl aktiv?


    Daher wurde ja auch an vielen Stellen (Foren, Fratzebuch, Youtube etc.) dazu aufgerufen, sich als betroffener Nutzer bei Mazda Deutschland massiv darüber zu beschweren. Nur dann bekommt es ausreichendes Gewicht, so dass Mazda da wirklich ran geht, die Sache schnellstmöglich zu ändern (logischerweise auch für die bisherigen ausgelieferten Modelle 3BP und CX30)

    Mazda arbeite angeblich aber schon an einer Lösung. Auch soll der Warnton geändert werden, dass er nicht so penetrant ist, sofern der TÜV in Deutschland dies genehmigt (lt. aktueller User-Aussage von seinem fMH)

    CX30 e-SKYACTIV-G150 M-Hybrid, Automatik, SELECTION, Design&Premium, Magmarot, 18" SUV Michelin GJ-Reifen, AHK, EZ 6/21

    3BM Skyactive G120, Handschalter, Centerline + City & Tourenpaket, Rubinrot, 16" So/Wi Reifen, AHK, EZ 6/14

    323 F Sportive Typ BJ, 1.6l, 98 PS, Silbermetallic, EZ 2/02

    323 Coupe Typ BA, 1.5l, 88 PS, rot, EZ 1994

    Einmal editiert, zuletzt von Skyhessen () aus folgendem Grund: Infos aktualisiert

  • Mein grundsätzlich sehr gut unterrichteter sfMH hat mir dies ebenfalls bestätigt. Scheinbar wird optional auch geprüft die Warnstufe noch etwas erhöhen zu können.

    Gruss Daniel


    CX-30 • X 180 • AT • AWD • Revolution • Snowflake White Pearl • 01/2021

  • Zum Glück hab ich ein 2020 Model und habs abgeschaltet.

    Das dauernde gebimmel hat MASSIV genervt.Auf der Autobahn hat er dauernd 60 und 100 Schilder erkannt und dann gins los mit dem GEBIMMEL.Ausserorts und innerorts genau das selbe.Total falsche Schildererkennung und los mit dem gebimmel :cursing:

    Solange die Erkennung nicht 100 % funktioniert ist das ganze ein SCHWACHSINN.

  • kutscher66: jaja, die gute alte VZE! 8o


    Du redest von 100% Trefferqüote der VZE, da bin ich mit meinen 99% ja schon fast anspruchslos (oder desillusioniert) 🥶.

    Gruß Ollie



    CX-30 X* 180PS AT FWD Matrixgrau Selection Leder schwarz Design iActivsense Bose Schiebedach AHK S18"/W16"-völlig bridgestoned 10/2020


    *der mit dem Motorhäubchen


    Spritmonitor