Assistenzsystem

  • Hier mal ein Test der Systeme. da schneidet der CX30 gar nicht gut ab!



    Gesamt-Tabelle

    1. Cadillac "Super Cruise" (getestet im Modell CT6): 69 Punkte
    2. Tesla "Autopilot" (Model Y): 57 Punkte
    3. Lincoln/Ford "Co-Pilot" (Lincoln Corsair): 52 Punkte
    4. Audi "Pre Sense" (e-Tron): 48 Punkte
    5. Hyundai "Smart Sense", Kia "Drive Wise" (Hyundai Palisade): 46 Punkte
    6. Mercedes-Benz "Driver Assistance" (GLS450): 46 Punkte
    7. Subaru "Eyesight" (Outback): 46 Punkte
    8. BMW "Active Driving Assistance Pro" (330i): 44 Punkte
    9. Porsche "Active Safe" (Taycan): 41 Punkte
    10. Volvo "Pilot Assist" (S60): 41 Punkte
    11. Honda/Acura "Sensing" (Honda CR-V Hybrid): 40 Punkte
    12. Nissan/Infiniti "Pro Pilot Assist" (Nissan Leaf): 40 Punkte
    13. Toyota/Lexus "Safety Sense 2.0" (Toyota Corolla): 40 Punkte
    14. Volkswagen "Driver Assistance" (Passat): 39 Punkte
    15. Land Rover "Incontrol" (Range Rover Evoque): 38 Punkte
    16. Buick/Chevy "Driver Confidence" (Buick Encore GX): 36 Punkte
    17. Mazda "i-Activesense" (CX-30): 27 Punkte

    CX 30 Skyactiv X Selektion, Automatik, Design- Paket, Aktiv sense- Paket, Diamantsilber

    seit 07.02.2020 ;)

  • Quelle?

    Gruß!


    Mäx

    ____________________________________________________________________

    CX-30 1,8 D Selection / Schaltgetriebe / 2WD / ACT-P / DES-P / magmarot

  • Test wurde in den USA gemacht, ein Schelm wer böses denkt bei Platz 1. und 3. :)

    CX-30 SKYACTIVE-G - 150 PS - AG - FWD - 18" - Selection - Design-Paket - I-Activesense-Paket - Bose - Leder schwarz - Matrixgrau

    Bestellt: 02.02.21 Abgeholt beim Händler: 24.02.21:/:saint:

    Mein Album

  • Wie ein Test mit deutschen Marken in einer deutschen Zeitschrift oder ein Test mit französischen Marken in einer französischen Zeitschrift :P.

    CX-30 122G AT Comfort (NL Ausstattung = Selektion Dld), Matrixgrau, 16"" Michelin Cross Climate, 11/2019. Holländer also ich bitte um Verständnis für Sprachfehler :saint:.

  • Ja, bei uns wird ja auch die Patriotismusbrille aufgesetzt.

    Da "muss" meist VW der beste sein......

    CX-30 SKYACTIVE-G - 150 PS - AG - FWD - 18" - Selection - Design-Paket - I-Activesense-Paket - Bose - Leder schwarz - Matrixgrau

    Bestellt: 02.02.21 Abgeholt beim Händler: 24.02.21:/:saint:

    Mein Album

  • aber mal ehelich. Die Assistenzsysteme bei Mazda sind wirklich nicht die Besten auf dem Markt. Das können andere wirklich besser. Spurhalteassistent, Verkehrszeichenerkennung und adaptiver Tempomat. Das konnte mein 6 Jahre alter Seat Leon wurklich besser.

    Das war aber nicht der Grund den CX 30 zu kaufen. Mich hat das Interieur und Exterieur überzeugt.

    :m0022:

    CX 30 Skyactive X, Selection, Automatik, Magmarot, Design Paket und Bose mit smart Cargosystem:w0005:.

    Nachträglich mit abnehmbarer Anhängerkupplung und Haubenlifter :thumbup:8):w0015:

  • Ich kaufe einen Mazda um den selber zu fahren und nicht um zu gefahren werden ;)


    Und die Assistenzsysteme funktionieren besser als sie oft dargestellt werden.

    Der Abstandstempomat funktioniert bei mir hervorragend (ich denke, diejenigen, die damit Probleme haben, sollten mal eine Radar- und Kamerakalibrierung beim MH durchführen lassen - das hilft!).

    Den Notbremsassistent durfte ich beim Fahrsicherheitstraining probieren: Der hat im Vergleich zu Fahrzeugen vor Ort (Skoda, BMW) deutlich besser und früher reagiert und das Fahrzeug sogar bei höheren Geschwindigkeiten noch sicher zum Anhalten gebracht.

    Und mein Mazda 3 (mit Tech-Paket) hat mich sogar schon mal vor einem Einparkschaden gerettet (Notbremsassistent hinten), weil ich fast eine Säule übersehen hätte und er vorher den Anker geworfen hat.

    Dass die Spur nur beim drohenden Verlassen gehalten wird (also nicht permanent) finde ich auch gut so, weil - wie gesagt - ich fahre das Fahrzeug, nicht mein Auto ;)

    Und sogar den Spurassistent bis 63km/h finde ich gar nicht so verkehrt - in der Stadt ist es oft sehr angenehm im „etwas schnelleren“ Stop and Go Verkehr, wo man das Auto eh nicht wirklich „fahren“ kann. Aber selbst da muss man noch selber fahren, aber das System bemüht sich zumindest, mich als Fahrer deutlich zu unterstützten.


    Ich denke ein „Autopilot“ ist gar nicht die Philosophie von Mazda. Mazda = Fahrspaß


    LG

  • Und sogar den Spurassistent bis 63km/h finde ich gar nicht so verkehrt

    Macht der Assistent einen Unterschied zwischen Stadt und Autobahn ?
    Ich kenne den Assistenten aus dem CX5 Bj 2015 und war davon enttäuscht ... viel Werbung um wenig Assistenz.
    Bei der Probefahrt hatte ich den CX30 dann auf der Autobahn getestet und es war nicht wirklich besser.
    Dennoch habe ich das Fahrzeug gekauft (bestellt) und an dieser Stelle einen Kompromiss eingegangen.

  • Macht der Assistent einen Unterschied zwischen Stadt und Autobahn ?

    Ich hätte jetzt gedacht, dass der Spurhalteassi (CX5) erst ab 60 km/h in Betrieb ist. In der Stadt hab ich noch nix davon gemerkt.

    bestellt am 27.01.2021 - CX30 186 PS, Schalter Design- und Premiumpaket, Mitternachtsblau, AHK, Winterreifen

  • Sorry für die Verwirrung - mit Spurassistent bis ca. 63km/h meine ich eigentlich den Stauassistent, der wirklich aktiv lenkt bzw. unterstützt das Auto in der Mitte zu halten und/oder dem vorausfahrendem Fahrzeug zu folgen.

    Da habe ich auch auf dem Lenkrad eine eigene Taste neben dem MRCC - das ist (zumindest beim Mazda 3) nur im Tech (Österreich!) Paket drinnen (genau so wie der Notbremsassistent hinten).


    Der „allgemeine“ Spurhalteassistent (also die Lenkkorrektur beim Überfahren der Spurlinien) funktioniert sowohl unter den 63 km/h sowohl als auch auf der Autobahn bei höheren Geschwindigkeiten.


    Edit: Die „alten“ Systeme (wie im CX5, Mazda 6, Mazda 2, etc.), können soweit ich weiß viel früher korrigieren (je nach Einstellung im MZD Connect), was sich dann mehr oder weniger anfühlt, als würde er permanent mitlenken.

    Diese Einstellungsmöglichkeit wäre im 3er auch schön gewesen, aber da wird wohl andere (neuere?) Technik verbaut sein. Was ich mir auch gewünscht hätte (aber jetzt nicht so tragisch ist), wäre eine Anzeige, ob er die Spuren erkennt (so wie bei den „alten“ Systemen).

  • die Spur-Erkennung des Stau-Assistenten CTS erkennst du an dem grünen Rahmen um das Lenkradsymbol, das die Aktivierung des CTS anzeigt, erkennen. Weiß: Keine Spur erkannt. Grün: Erkannt

    Mazda 3 Polymetal Grau, G122, MT, Leder-, Bose-, iActiveSense-, Design-Paket, Vredestein Quatrac Pro