Skyaktiv X oder G für Kurzstrecken besser?

  • ArcheNoah

    Ob Dir diese Meinungen jetzt wirklich weiterhelfen? :/

    Ich glaube kaum, dass man G oder X so pauschal bevorteilen kann. Deine Strecke ist generell kurz.

    Landstrasse, Stadtverkehr, Ampeln, Bergauf, Fahrverhalten. Da spielen so viele Faktoren rein.

    OPF spielt keine Rolle. Die Technik dürfte mittlerweile ausgereift sein.

    Wenn Du eine entspannte Fahrweise mit wenig Stop and Go hast, kann der X-Motor ein kleines Sparschwein sein. Ich fahre täglich 100km und komme mit E10 durch Landstrasse & Autobahn auf 5,0-5,4l. lt. Bordi.

    Es ist natürlich beim Kauf auch ein preislicher Aufschlag beim X-Motor. Der Umweltfaktor scheint mir noch zu wenig geklärt zu sein, da der Verbrennungsprozeß beim X schon extrem optimiert ist. Wobei der G sicher keine Dreckschleuder ist.

    Viele Tipps und Meinungen aber letztendlich wird es doch ein Bauchgefühl sein. Hauptsache CX-30. Nur nicht den neuen Toyota-2er. Das Ding sieht mit seinem Plastik im Innenbereich billig aus. 8) Ist halt kein echter Mazda.

    Gruss

    Ecki

    CX-30, Selection, 6-Gang, Silber, X-Motor, 180PS, Seit 12.12.2019, Bridgestone-SR, Nokian-WR, Carport-Wg, 100km- Pendler, Pedalbox. 28 Jahre Mazda

  • Die gleiche Überlegung bzw. Befürchtung hatte ich bei meiner Bestellung auch und sprach darauf meinen fMH an. Die Antwort entspricht dem Post #5 von Maverick.

    CX-30 eSkyactiveX in Polymetall Grau, Design+Premium Paket, Leder, Schiebedach, AWD und Handschaltung.

    Bestellt am 14.02.22

  • Übrigens hat sich Mazda bei der Umrüstung auf Gas bisher nicht in den Vordergrund gedrängt. Ich erinnere mich an ein Gepräch vor Jahren mit dem Werkstattchef. Die Eignung von Mazdas für Erdgasantrieb hatte er verneint. So wie Maverick zudem sagte, ist dieser Zug in Deutschland abgefahren auch was die aktuelle Zukunft von Gas als Energieträger betrifft. Viele Fragezeichen und wenig gesicherte Konzepte für die Zukunft. :/

    CX-30, Selection, 6-Gang, Silber, X-Motor, 180PS, Seit 12.12.2019, Bridgestone-SR, Nokian-WR, Carport-Wg, 100km- Pendler, Pedalbox. 28 Jahre Mazda

  • Das kann man wirtschaftlich und hiroshimisch nachvollziehen. Wieviel Marktanteil hat Mazda in Deutschland? Genau.


    Europa ist für Mazda ein lokaler Markt mit keiner sicheren Zukunft. Brüssel schreibt viele Vorschriften: CO2, von welchem Diktator Gas geliefert wird usw. Das Sagen hat aber Uncle Sam, sehen wir ja gerade, wie "deutsche" Atlantik-Brücke-Politiker dem deutschen Volke "dienen". Da würde ich auch kein Geld investieren wollen.

    Will jetzt keinesfalls eine politische Debatte auslösen, wir sind immerhin in einem CX-30 Forum. Ein Gasantrieb- Auto von Mazda wäre mit Sicherheit zoom zoom. Vorausgesetzt, jemand dreht den Gashahn auf, die Pipeline ist ja gebaut.

    CX-30 eSkyactiveX in Polymetall Grau, Design+Premium Paket, Leder, Schiebedach, AWD und Handschaltung.

    Bestellt am 14.02.22

  • Ich hatte ja gehofft, daß die Power2Gas Technologie durch die aktuellen Ereignisse einen innovationsschub bekommt. Scheint aber nicht zu passieren. Aber jetzt driften wir glaube ich arg weit ab vom orginalen Thema :) also B2T (back tow topic)