Heizung & Klimaanlage

  • ist sie auch - gesten volle pulle gelaufen, funktioiert echt toll im vergleich.

    nur der vollpfosten der die luftdüsen vorm fahrersitz konstruiert hat gehört entlassen.

    bläst man sich nicht an geht kaum luft durch weil fast zu - in allen anderen betriebszuständen bläst man entweder die hände an oder direkt ins gesicht. so einen mist hab ich auch noch nie gesehen.

    Gruß Stefan


    Frauchens CX-30 X Revolution TOP AWD, Autom., snowflake weiß, Leder schwarz, Style-, Tech-, Premium-, Sound-Paket, Schiebedach

  • Ich glaube, das war schon bei unseren 2012 CX-5 so. Auf alle Fälle bei CX-3. Ich kenne das von anderen Produzenten, daß zwischen gerichteter Lüftung und Reglung der Ausströmstärke getrennte Einflussnahme möglich ist. Sicher eine Kostenfrage - entweder ungünstige Einstellung oder garkeine Luft aus den Düsen.

    Am 29. April 2020 ausgelieferter CX 30 Skyaktiv-G 2.0 M Hybrid 150 , Frontantrieb, Automatik, i-Activsense-Paket, Design-Paket, Bose Sound-System, 18" LM-Felgen und Allwetterbereifung sowie abnehmbare Hängerkupplung von MVG für die Fahrräder; Farbe: magmarot; Nutznießer der von Mazda gewährten 64 Monate (oder bis 150 TKm) Zusatzgarantie!:):)

  • nö Gerd, da sind 2 Düsen. Eine gleich rechts vom KI und eine in der Mitte des Armaturenbretts;)

    Gruß Axel


    Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht.


    CX3-Sportsline; D105 FWD; Cyanitblau Metallic; 6Gang-Schaltgetriebe; Technikpaket; Navi; MAL; Spiegelmodul; read Whatsapp; 2 Jahre Anschlußgarantie; 2CAN on Board.


    7. Bundesweites CX3/CX30-Treffen in Heimbuchenthal vom 02.07.2021 - 04.07.2021

  • also das luftdüsenkonzept des cx-30 ist schrott - das ist mir schon bei der ersten fahrt mit einem G122 aufgefallen.

    der mazda händler hat die kiste dann wie immer in den himmel gelobt, mittlerweile hör ich mir den topfen nicht mehr an und mach am "stöckel" kehrt.

    wenn ein hersteller einen konstruktionsfehler macht - dann darf man das ruhig auch zugeben - denn dann erscheint man glaubwürdiger.


    und wenns draussen wie aktuell 35 grad hat, dann fällt das extrem auf wenn einem eiskalte luft an körperteilen anbläst. einfach nur bescheiden.


    im übrigen hatte auch audi bei a6 4f das problem das die luftdüsen zu weit unten waren - daher konnte man die nicht so einstellen das die luft über einen drüber bläst und hatte den luftstrahl oft auf der stirn. das wurde beim nachfolger korrigiert.


    der cx-3 hatte schon ein sehr fragwürdiges luftdüsenkonzept, das ich nicht wirklich toll fand, aber das des cx-30 ist noch dämlicher. auch das ist im 3er BP besser gelöst. und eine luftdüse einbauen die man seitlich schwenken und separat auf und zudrehen kann - ist jetzt nicht wirklich ein kostenfaktor, eher einer der ev. optisch nicht ins konzept passt.


    schönheit muss leiden scheint hier die devise zu sein, leider

    Gruß Stefan


    Frauchens CX-30 X Revolution TOP AWD, Autom., snowflake weiß, Leder schwarz, Style-, Tech-, Premium-, Sound-Paket, Schiebedach

  • Naja wenn es ein kleiner Trost ist, beim Ford Mondeo ist es genauso toll gelöst. Auch dort empfinde ich die Klimasteuerung unterirdisch.


    Inzwischen habe ich einen Weg gefunden mit dem Klima Dingens zu leben, mit Automatik hat das ja nicht viel tun.

    Durch die manuelle Einstellung auf Front und Fußraum ist zumindest der obere Luftstrom etwas minimiert.


    Wobei mir eine neue Crux dieser Klima aufgefallen ist.

    Wenn ich das Schiebedach ankippe, wird der Luftstrom aus den oberen Düsen geschwindigkeitsabhängig immer stärker.

    Bis 80km/h vertretbar, darüber entsteht schon ein gewaltiger unangenehmer Luftstrom.

    Wohl auch ein Grund warum im CX 30 im Automatikmodus auf Umluft gestellt wird.

    Keiner der mir zur Verfügung stehenden Fahrzeuge hat ein ähnliches Verhalten.

    Ich werde beim nächsten Besuch beim FMH nachsehen lassen, ob eine Reduzierung, zumindest an der rechten Düse eingebaut werden kann.

    Mazda CX30 X - Matrixgrau - alles außer AWD und Bose - bestellt 27.07.2019 - LT 04.11.2019?

  • Ich habe das Gefühl, dass der, aus meiner Sicht fehlerhafte, Temperatursensor mit verantwortlich ist, für die manchmal seltsame Funktion der Klimaanlage. 2 Beispiele von gestern: Vormittag, Außentemperatur lt. Wetterstation 22°, Wunschtemperatur 21°, Sensor zeigt 19°, Anlage heizt. Nachmittag, Außentemperatur lt. Wetterstation 26°, Wunschtemperatur 21°, Sensor zeigt 29°, Wintersturm aus den Düsen. Nach ein paar 100m Fahrt, zeigt der Sensor die richtigen 26° an und der Sturm wechselt zu einem kühlenden Lüftchen.

    Mazda CX-30 G 150, magmarot, Handschaltung, Selection, Design-Paket

  • Ich habe mir das schon auf meine "Kleinigkeitenliste" geschrieben. Es macht keinen Sinn, wegen jedem kleinen Fehler da aufzulaufen, ich sammele.

    Mazda CX-30 G 150, magmarot, Handschaltung, Selection, Design-Paket

  • Also meine Klimaanlage auf Automatik läuft anfangs auch mit höchster Stufe, aber nach 1-2 Minuten geht das Gebläse deutlich zurück.

    So das die Lüftung auch angenehm ist. Bis jetzt ist sie für mich brauchbar. :thumbup:

    Klar die Anordnung der Lüftungsdüsen ist bei allen Vorgängern bei Mazda besser gelöst. Wie schon beschrieben Luftstrom auf Frontscheibe und Fußraum geht bei mir auch so in Ordnung, hatte ich bei mein Vorgänger dem CX 5 auch immer

    eingestellt.

    CX 30 X 180 PS Selection, Satinweiss, Design-Paket, Bose, Anhängerkupplung bestellt am 05.02.2020 Übergabe am 11.05.2020.

  • Meint Ihr wirklich das es fehlerhafte Sensoren sind? Solange sich die Temperatur nach kurzer Fahrt korrekt einpendelt ist doch alles gut. Müsst mal bedenken wenn das Auto draußen in der Sonne steht sich auch die Wärme staut und die muss erst einmal abgeführt werden, genauso ist es mit der Nachtkälte weil die Temperatursensoren versteckt eingebaut sind und nicht offen rumliegen wie bei einer Wetterstation. Ich hab noch nie ein Auto besessen das von Anfang an die Temperatur richtig angezeigt hat, beim CX-30 pendelt sich das sehr schnell ein, ihr hättet das mal beim ersten 3er erleben sollen.

    VG

    Holger


    Mazda CX-30, G122AT in Polymetal Grau Metallic, Selection Ausstattung, i-Activesense Paket, Michelin CrossClimate Allwetterbereifung